Rechtsstaatsprogramm Lateinamerika der Konrad-Adenauer-Stiftung

Links

IUSLAT

IUSLAT es la primera base de datos, de uso abierto y gratuito, con las sentencias constitucionales y aproximadamente 600 fichas de jurisprudencia de 16 Tribunales, Cortes y Salas Constitucionales de América Latina y el Caribe, todas ellas en sus idiomas oficiales. Asimismo, junto con la CIDH y el Instituto de Democracia y Derechos Humanos de la Pontificia Universidad Católica del Perú, se lanzará una base de datos de búsqueda de las principales decisiones e informes de la CIDH.

Dokumente

Publikationen 2021
des Rechtsstaatprogramms für Lateinamerika

Links

Rechtsstaatsprogramm
Lateinamerika der Konrad-Adenauer-Stiftung

Was ist das Rechtsstaatsprogramm Lateinamerika?

Wir sind Teil der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), die zugleich Länderbüros in einigen Staaten der Region unterhält. Die Arbeit dieser Büros wird in Lateinamerika durch themenspezifische Regionalprogramme ergänzt. Dazu gehört auch das Rechtsstaatsprogramm Lateinamerika mit Sitz in Bogotá, Kolumbien. Seit 30 Jahren unterstützen wir eine Vielzahl von Projekten in der gesamten Region.

Links

Diálogo de
Derechos Humanos

Diálogo de Derechos Humanos ist eine internetbasierte Initiative, die Informationen, Schulungen und den Austausch zu Menschenrechts- und Demokratiethemen für zivilgesellschaftliche, staatliche und private Akteure bereitstellt, mit dem Ziel, die Rechtsstaatlichkeit in Lateinamerika zu stärken.

Verfassungsgerichtshof von Ecuador

Links

Zentrum für das Studium und die Verbreitung
des Verfassungsrechts

Links

Verfassungsgerichtshof von Ecuador
von Ecuador

Der ecuadorianische Verfassungsgerichtshof ist mit der Verfassungsrechtsprechung in Ecuador betraut. Er ist autonom und unabhängig und genießt hohes Ansehen im In- und Ausland.